Dies ist mein aktueller Home Screen.
Ausser vier Apps sind alle (ausser den unlöschbaren) drauf, die ich habe.
Und als Bonus gibt‘s noch ein Bild meines Bücher/Filme-Regals. Ziel ist es, dieses noch dieses Jahr in‘s CD-Regal zu integrieren, bzw. umgekehrt.

Tiefer Pegelstand des Rheins verhindert Import von Öl - welch Ironie

Der konsequenteste Minimalismus-Account hier ist @Minimal
Der minimalisiert sogar seine Beiträge. 😉

…Und hier noch ein Vorher/Nachher-Bild des Wohnzimmers: Das Riesige Möbel kommt später auch noch weg und wird durch ein kleines ersetzt.

Hier sieht man schön meine unterschiedlichen Herangehensweisen beim Zählen.
Bild 1 - Inventar: Ich zähle alles, das ich besitze, oder das ich mitbenütze. Ziel: Bis Ende Jahr nur noch < 1000 Dinge.
Bild 2 - Aussortieren: Ich zähle alles, was netto den Haushalt verlässt. Also auch Dinge meiner Frau. Ziel: Dieses Jahr noch ca. 1‘500 Dinge. (5’000 aussortiert innert 2 Jahren)


RT @TerliWetter@twitter.com

Professor Maja Göpel auf den Punkt!

Irgendwie sehen alle ziemlich bedeppert aus, wenn sie die Fakten zur #Klimakatastrophe zu hören bekommen.

Als ob sich manche noch niemals nur annähernd damit beschäftigt hätten.

Als Moderator ist das nur peinlich.

🐦🔗: twitter.com/TerliWetter/status

Hier ein paar Vorher/Nachher-Bilder, bei denen man auch schön die Entwicklung der CD-Wand sieht, auch wenn mindestens ein Bild zwischen dem ersten „Nachher“ und dem zweiten „Vorher“ fehlt…

Einfach auf die Fotos tippen, und sie werden in Gänze angezeigt.

So, ganz neu entdeckt, das hier, dank @janboehm .Da ich digitalen Minimalismus betreibe, werde ich das hier bestmmt nicht nutzen wie Twitter oder Insta früher, vielmehr wird es mir als Ergänzung zu meinem Podcast dienen. Videos und Fotos zu einzelnen Folgen werden künftig hier hochgeladen und hierher verlinkt.

MastodonTech.de

Mastodon ist ein soziales Netzwerk. Es basiert auf offenen Web-Protokollen und freier, quelloffener Software. Es ist dezentral (so wie E-Mail!).