Folgen

Neues Jahr, neues Handy? Mit unseren frisch aktualisierten Tipps könnt ihr euer -Smartphone von Anfang an so einstellen, dass so wenig Daten wie möglich abfließen und eure privaten Inhalte vor den neugierigen Blicken Dritter geschützt sind. mobilsicher.de/checkliste/neue

· · Web · 4 · 9 · 11

@mobilsicher Schade! Zuviel Google, zu wenig F-droid. Das könnt ihr besser.

@Rako_Lohgar Unsere Tipps richten sich gerade bei solchen Einstiegstexten nicht an die Menschen, die sich eh schon auskennen, sondern an Datenschutz-Einsteiger*innen. Da geht es dann erst mal darum, die gewohnte Nutzung beibehalten zu können und dabei das Schlimmste an Tracking und Datenabgriff zu verhindern.

@mobilsicher Ich wollte gerade auf Euren Einwand antworten, aber @reticuleena ist mit in allen Punkten zuvorgekommen.
Nochmal die Bitte: nachbesseren - Ihr wisst ja (jetzt), wie ;-)

@Rako_Lohgar Wir sehen da keinen Grund nachzubessern, aus den bereits erwähnten Gründen. Aber man muss ja auch nicht immer einer Meinung sein. :) @reticuleena

@mobilsicher @Rako_Lohgar Ich will da auch gar nicht drauf herumreiten. Nur noch eins: Ich habe festgestellt, dass sich der F-Droid *gerade* bei Einsteiger.innen viel besser einfügt, als der Play-Store. Letzterer ist nämlich mit Werbung und Kostenfallen so unübersichtlich, dass es viele massiv überfordert. Gerade ältere Leute kommen mit dem F-Droid viel besser klar. (Weniger Apps, mehr Vertrauen, keine Werbung, keine Kostenfallen durch In-App-Käufe usw.) Insofern zieht das Einsteiger.innen-Argument hier bei mir einfach nicht. Bin dafür nämlich sonst sehr empfänglich.

@mobilsicher Eigentlich ne gute Liste. Wenn am Anfang beim Google-Konto noch stünde, dass es auch ganz ohne Google-Konto geht, wenn man für Apps den F-Droid nimmt, würde ich sie auch verbreiten.

@reticuleena Der Text ist ja eh schon recht lang und wir sind froh um jede*n Datenschutz-Einsteiger*in, der*die sich da durcharbeitet. Wer sich ein bisschen eingearbeitet hat und das Optimum an Datenschutz rausholen will, findet bei uns dann ja auch viele weiterführende Texte.

@mobilsicher Ja, aber das ist mir leider auf den Einstieg zu Google-Tina. So möchte ich den Text nicht empfehlen.

@reticuleena @mobilsicher det Text wäre doch ohne Gockel-Konto-Beschreibung kürzer!

@ff7 @mobilsicher Nee das ist schon wichtig. Weil sonst lässt man eine der wichtigsten Fragen weg, die Leute beim Einrichten haben. Ich finde nur, dass durch den Zusatz "Hinweis: Man kann ein Android auch ganz ohne Google-Account betreiben. Tragen Sie dafür einfach gar keinen Google-Account ein und nutzen Sie zur Installation von Apps den F-Droid." (Und auf dem letzten Wort liegt der Link auf den F-Droid-Artikel.) der Text auch nur unerheblich länger machen würde.

@mobilsicher
Ist zwar vielleicht schon etwas spät als Kommentar:
Habe gerade mein Smartphone auf Android 12 aktualisiert und
festgestellt, dass es wieder eine neue Funktion gibt. Bei meinem Samsung Gerät unter :
Einstellungen, Sicherheit und Notfall gibt es einen Notfall-Standortdienst, der standardmäßig eingeschaltet ist.
Anscheinend aber kann bei einem Notruf trotzdem der Standort gesendet werden, auch bei Deaktivierung des Dienstes.
Wieder eine Hintertür für Google!!!!!

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
MastodonTech.de

Mastodon ist ein soziales Netzwerk. Es basiert auf offenen Web-Protokollen und freier, quelloffener Software. Es ist dezentral (so wie E-Mail!).